Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Unsere Tierarztpraxis ist vom Lockdown nicht betroffen.

Liebe Kunden,

Das Team der Tierärztlichen Praxis Daglis  wird auch weiterhin für Sie und Ihr Tier da sein. Wir beachten alle Sicherheitsregeln, um uns und unsere Kunden zu schützen. Deshalb werden Sie gebeten bei einem Besuch in der Praxis, kommen Sie alleine mit ihrem Tier. Tragen Sie während des Aufenthaltes eine Mund-Nase Schutz. Bei der Anmeldung halten Sie ein Sicherheitsabstand zur weiteren Kunden ein und folgen Sie den Anweisungen.

Die Praxis ist geöffnet unter Einhaltung der bekannten Corona Auflagen.

                                                 siehe

                  www.Tierärztekammer-Westfalen-Lippe.de

 

 Liebe Tierhalter,

am Donnerstag den 29.09.2022 bleibt unsere Praxis geschlossen !

 

 

Hinweis :

Sie kommen zur Behandlung in eine Tierärztliche Praxis , die nach dem Bestellsystem geführt wird. Dies bedeutet ,dass die vereinbarte Zeit ausschließlich für Sie reserviert ist und Ihnen hierdurch in der Regel die andernorts vielfach üblichen Wartezeiten erspart bleiben. Dies bedeutet jedoch auch, dass Sie, wenn Sie vereinbarte Termine nicht einhalten können, diese spätestens 24 Stunden vorher absagen müssen, damit wir die für Sie vorgesehene Zeit noch anderweitig verplanen können.

Diese Vereinbarung dient nicht nur der Vermeidung von Wartezeiten im organisatorischen Sinne, sondern begründet zugleich beiderseitig vertragliche Pflichten. So kann Ihnen ,wenn Sie den Termin nicht rechtzeitig absagen, die vorgesehene Zeit und die Vergütung bzw. die ungenutzte Zeit in Rechnung gestellt werden, es sei denn, an dem Versäumnis des Termins trifft Sie kein Verschulden. Es wird vereinbart, dass ansonsten Annahmeverzug dadurch eintritt, dass der vereinbarte Termin nicht fristgerecht abgesagt und eingehalten wird. 

Ansonsten fällt eine Ausfallgebühr in Höhe von € 45,59 incl. MwSt an.

Durch den Gesetzgeber sind wir berechtigt nach §§ 311 ff BGB die entstanden Kosten in Rechnung zu stellen.